Neuer Lagenwein Bothmarhalde

Im 2019 konnten wir erstmals die Trauben aus der Bothmarhalde in Malans vinifizieren.
Die Einzellage Bothmarhalde Blauburgunder 2019 ist nun in limitierter Auflage erhältlich.

Der Weinberg befindet sich direkt hinter dem historischen Schloss Bothmar, welches im Besitze der Familie von Salis ist. Seit 2019 wird die Bothmarhalde von Andres von Salis in enger Zusammenarbeit mit dem Weingut Wegelin nach BIO-Richtlinien bewirtschaftet. Daraus resultiert der einzigartige Lagenwein Bothmarhalde.

Die Bothmarhalde ist der höchst gelegene Rebberg der Bündner Herrschaft und eine der ältesten Reblagen in Malans. Die nach Süden exponierte Steillage sowie die einzigartige Höhe ist prädestiniert für den Anbau von Reben. 

Steinig und karg zeigt sich der Boden. Geprägt wird er von Schiefergestein mit sehr viel Kalk. Die daraufstehenden Reben müssen mit ihren tiefen Wurzeln nach Wasser und Nährstoffen suchen. 

Das bringt sehr elegante und gleichzeitig charaktervolle Weine hervor.

Die Fläche beträgt insgesamt 2.4 Hektar und wurde in den letzten Jahren in drei Etappen erneuert. Auf den neuen Terrassen stehen 2/3 Blauburgunder und 1/3 Chardonnay Reben.

Die Familie Wegelin hat einen engen Bezug zur Familie von Salis und zur Bothmarhalde. Einerseits kelterte sie während über 30 Jahren die Weine im Schlosstorkel, anderseits wurde bis 1964 an der Bothmarhalde Unterlagenholz durch die Familie Wegelin für die Rebveredelung angebaut.

Um diese Tradition aufleben zu lassen, wird der Blauburgunder Bothmarhalde wieder im alten Schlosstorkel auf der Baumkelter gepresst.

Wir freuen uns sehr, dieses einzigartige Projekt gemeinsam mit der Familie von Salis realisieren zu können. Die Lagenweine aus der Bothmarhalde sind eine enorme Bereicherung für unser Weingut. Für Weingeniesser*innen ist der Bothmarhalde Blauburgunder 2019 ab sofort in limtierter Auflage erhältlich.